02 04 05 06 10 08
preload image preload image

-- Radfahr-Ausbildung --

-- Sicherheitstraining --

-- Mobile Jugendverkehrsschule --

-- Präventionstag an der Berufsschule --

-- Motorrad-Gottesdienst --

-- Präventionstag an der Berufsschule --

Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Kreisverkehrswacht Heidenheim erfuhr der scheidende Vorsitzende Karl Schaible eine hohe Ehrung durch die Deutsche Verkehrswacht. Karl Schaible, der nunmehr seit 50 Jahren Mitglied in dem im Bereich der Verkehrssicherheit arbeitenden, gemeinnützigen Verein ist und davon 35 Jahre als Vorsitzender die Geschicke des Vereins verantwortlich gelenkt hat, wurde in Anerkennung seiner hervorragenden Verdienste um die Sicherheit im Straßenverkehr das „Ehrenzeichen der Deutschen Verkehrswacht in Gold“ verliehen.

gruppenbild

Wie sehr die über mehrere Jahrzehnte dauernde Verkehrssicherheitsarbeit von Karl Schaible auch über den Verein hinaus geschätzt wurde kam auch dadurch zum Ausdruck, dass der Heidenheimer Oberbürgermeister Bernhard Ilg persönlich mit einer eindrucksvollen, die Vereinsgeschichte und die allgemeine Verkehrsentwicklung beleuchtenden Laudatio, die vom Präsidenten der Deutschen Verkehrswacht, Kurt Bodewig unterzeichneten Urkunde und das Ehrenzeichen überreichte.

Die Kreisverkehrswacht Heidenheim bedankte sich bei ihrem langjährigen Vorsitzenden und Ehrenmitglied „Karl“, der sich – wie seit langem angekündigt – nicht mehr zu Wiederwahl stellte, mit einem kleinen Geschenk und bei seiner ihn immer unterstützenden Ehefrau Ute mit einem Blumenstrauß.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.