Sollten Sie an einem Sicherheitstraining für Pkw-Fahrer interessiert sein, dann können Sie die allgemeinen Hinweise hierzu über den nachfolgenden Link einsehen: Deutsche Verkehrswacht - Sicherheitstraining

 

Achtung Änderung bei der Beantragung von Sicherheitstrainings bei der VBG:

 

Ab Januar 2019 hat sich das Verfahren bei der VBG geändert.

Die Plattform, auf der die Sicherheitstrainings gebucht werden konnten ist geschlossen. Der ehemalige Link funktioniert nicht mehr. Es müssen für die Mitarbeiter(innen) Gutscheine angefordert werden. Diese sind mit einem Gültigkeitsdatum versehen und müssen zu Beginn des Trainings vorliegen.

Diese Gutscheine sind die Grundlage für die direkte Abrechnung der Kreisverkehrswacht mit der VBG. Neu ist auch, dass sowohl Halbtages- als auch Ganztages-Trainings in Anspruch genommen werden können.

 

* * * * * * * * * * * * * * *

Zur Beachtung:
Bei der Kreisverkehrswacht Heidenheim wird    KEIN   Sicherheitstraining für Motorräder angeboten!!

 

Hinweise zum Pkw-Sicherheitstraining der Kreisverkehrswacht Heidenheim

 

Trainingsort:
Autohaus Sing in Heidenheim, In den Seewiesen 4, hinterer Firmenparkplatz - Ostseite

 

Allgemeine Hinweise:
Termine: Sofern mit dem Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht ein Termin für ein Sicherheitstraining vereinbart wurde, sollten diesem möglichst zeitnah folgende Daten der Teilnehmer per E-Mail mitgeteilt werden: Name, Vorname, Adresse mit PLZ, Geburtsdatum, Name der Firma und eventuell Bezeichnung der zuständigen Berufsgenossenschaft und der VBG/UK-Bund - Kundennummer. Ein entsprechendes Formular erhalten die Firmen vom Geschäftsführer der Kreisverkehrswacht Heidenheim.

Das Training findet grundsätzlich samstags 09.00 bis ca. 16.30 Uhr (für VBG-Mitglieder von 09.00 bis ca. 14.00 Uhr) statt.

Fahrzeuge:
Jeder Teilnehmer benützt seinen eigenen oder einen von seiner Firma gestellten Pkw. Das Fahrzeug muss für den Straßenverkehr zugelassen, verkehrssicher und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften versichert sein.


Versicherung:
Die Teilnehmer werden von der Kreisverkehrswacht ergänzend versichert:
Fahrzeugvollversicherung mit 511 € Selbstbeteiligung
Fahrzeugteileversicherung mit 153 € Selbstbeteiligung

Teilnehmer:
Jeder Teilnehmer muss eine gültige Fahrerlaubnis besitzen

 

Kosten:
Die Abrechnung erfolgt durch die Kreisverkehrswacht direkt mit den Berufsgenossenschaften.

 

Heidenheimer Volksbank
BIC: GENODES1HDH,
IBAN: DE 4563 2901 1001 0412 5004

Kreissparkasse Heidenheim
BIC: SOLADES1HDH,
IBAN: DE 0963 2500 3000 0082 2068

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung

Barbara Wiedmann
Geschäftsführerin der Kreisverkehrswacht Heidenheim

Hauptstr. 4
89561 Dischingen
07327 /5929
 

Besucher

Heute 1

Monat 403

Insgesamt 264215

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Joomla templates by a4joomla